Logo

Kirchliche Unterweisung

Die kirchliche Unterweisung (KUW) soll dazu beitragen, dass die Kinder mit dem christlichen Glauben und der Kirche frühzeitig Bekanntschaft machen. So dass sie die Kirche als Gemeinschaft von jung und alt erleben; als Gemeinschaft, in der sie Gottes Liebe zu den Menschen und zur ganzen Schöpfung erfahren. Die Kinder und Jugendlichen sollen in ihrem Fragen, Denken und Leben ernst genommen werden.Die Anmeldung zur kirchlichen Unterweisung beruht auf der Entscheidung der Eltern und des Kindes. Die Unterweisung bildet vom Beginn im 2. Schuljahr bis zur Konfirmation ein zusammenhängendes Ganzes. Die Eltern unterstützen die Zusammenarbeit mit den Unterweisenden und leisten damit einen Beitrag zum Gelingen der Unterweisung. Das Kind verpflichtet sich zum Besuch der Lektionen, Ausflüge, Lager und Gottesdienste.